Die Schönheit eines Menschen

Big_7-schoenheit-osho-text

Experimente
mit dem Herzen:
Schönheit wahrnehmen

Die Sekunden Meditation des Moments:

Mit Augen des Herzens
fremde und vertraute Menschen ansehen,
ihre Eigenart fühlen,
und ihre Schönheit wahrnehmen.

Die Wohltat:

Wenn die Augen mit dem Herzen schauen, dann ist Schönheit überall zu entdecken. Wir leben in Schönheit. Das zu fühlen und wahrzunehmen verändert den Blickwinkel auf viele Probleme und Situationen. Durch Meditation öffnet sich das Herz.

 

Das Fühlen von Schönheit eines Menschen

Im Fühlen ist das Herz das Zentrum des Seins

“Immer wenn du tief fühlst, bist du kopflos. In dem Moment ist kein Kopf da – kann gar nicht da sein. Das Herz wird dein ganzes Sein – als wäre der Kopf verschwunden. Im Fühlen ist das Herz das Zentrum des Seins. Während du denkst, ist der Kopf das Zentrum des Seins. Aber weil das Denken sich für das Überleben als sehr nützlich erwiesen hat, haben wir alles andere abgestellt. Alle anderen Dimensionen unseres Daseins sind verstopft und verschlossen. Wir sind nur Kopf, und der Körper ist nur da, damit der Kopf existieren kann. Wir denken immerzu. Selbst da, wo es um unsere Gefühle geht, denken wir nur.

“Sie ist schön” — wirklich?

Du siehst eine Blume und sagst automatisch, sie ist schön. Bleibe bei der Sache an sich, halte dich an die Sache selbst. Sei nicht so schnell mit einem Urteil bei der Hand. Warte – und schaue erst einmal nach, ob dieses „Sie ist schön“ nur aus dem Kopf kommt oder ob du das auch gefühlt hast. Wurde es nur aus Routine gesagt, weil du weißt dass eine Rose schön ist, schön zu sein hat? Da alle sagen, sie ist schön, hast auch du schon oft genug gesagt, dass sie schön ist.

Schönheit liegt im Herzen des Betrachters

Man kann nicht vom Kopf her sagen, dass eine Blume schön ist. Wie sollte man? Schönheit ist nicht Mathematik, sie ist nicht messbar. Und Schönheit hat nicht nur etwas mit der Rose zu tun; denn für jemand anderen ist sie vielleicht überhaupt nicht schön, und wieder ein anderer mag einfach vorbeigehen, ohne sie anzusehen. Wieder ein anderer mag sie sogar hässlich finden. Die Schönheit existiert nicht nur in der Rose; die Schönheit existiert in der Begegnung zwischen deinem Herzen und der Rose. Wenn dein Herz der Rose begegnet, erblüht Schönheit. Wann immer das Herz sich tief auf irgendetwas einlässt, ist das etwas Großartiges.

Tiefer Kontakt macht Menschen schön

Wenn du in tiefen Kontakt mit einem Menschen trittst, wird der Betreffende schön. Je tiefer die Berührung, desto mehr Schönheit wird offenbart. Aber Schönheit ist eine Erscheinung, die dem Herzen widerfährt, nicht dem Verstand. Sie ist nicht kalkulierbar und es gibt kein Kriterium, wonach man sie beurteilen kann. Sie ist ein Gefühl.

Osho, Zitat – Auszug aus
Das Buch der Geheimnisse:
112 Meditations-Techniken zur Entdeckung der inneren Wahrheit

 

Tägliche Sekunden Meditationen bestellen