Freude wahrnehmen, wenn sie geschieht

Big_9-osho-text-freund-freude

Experimente mit der
Aufmerksamkeit auf Freude

Die Sekunden Meditation des Moments:

Die Freude wahrnehmen,
die aufsteigt,
wenn man einem guten Freund begegnet
und ganz darin aufgehen.

Die Wohltat:

Es ist uns meist nicht bewusst, was Freude ist. Einen guten Freund wiederzutreffen ist die Gelegenheit, in der Tiefe zu erforschen, wie sich Freude anfühlt. Und in dem Gefühl von Glück aufzugehen. Das ist, was Meditation ist.

 

Meditation über Einswerden mit Freude

Wenn du mit Freuden
einen Freund nach
langer Abwesenheit wieder siehst,
dann gehe ganz in dieser Freude auf.

Sutra aus dem tantrischen Buch der Geheimnisse

Das Bewusstsein auf die Freude lenken

Eine tantrische Meditationstechnik

„Wenn du mit Freuden einen lange abwesenden Freund wiedersiehst … Plötzlich triffst du einen Freund wieder, den du seit vielen, vielen Tagen oder vielen, vielen Jahren nicht mehr gesehen hast. Eine plötzliche Freude packt dich. Aber deine Aufmerksamkeit wird sich dann auf den Freund und nicht auf deine Freude richten. Dann lässt du dir etwas entgehen, und diese Freude wird schnell verflogen sein. Deine Aufmerksamkeit wird sich ganz auf den Freund richten: Du wirst zu reden beginnen, dich an alles Mögliche erinnern, aber du wirst diese Freude verpassen, und diese Freude wird verfliegen.

Sich der Freude bewusst sein

Wenn du einen Freund triffst und plötzlich Freude in deinem Herzen aufsteigen fühlst, dann konzentriere dich auf diese Freude. Fühle sie und werde zu ihr und begegne dem Freund, während du gleichzeitig bewusst bist und von deiner Freude erfüllt bist. Lass den Freund einfach am Rande sein, während du in deinem Glücksgefühl zentriert bleibst.

Mit der Freude verschmelzen

Dasselbe kann man auch in vielen anderen Situationen tun. Die Sonne geht eben auf, und du spürst etwas in deinem Inneren aufgehen. Dann vergiss die Sonne, lass sie Randerscheinung sein, während du dich auf dein eigenes Gefühl aufsteigender Energie zentrierst. Im selben Moment, da du sie anschaust, wird sie sich ausdehnen, wird sie zu deinem ganzen Körper, deinem ganzen Sein werden. Und bleibe nicht nur ein Zaungast dabei – verschmilze damit. Es gibt sehr wenige Momente, in denen du Freude, Glück, Seligkeit empfindest, aber sie entwischen dir alle, weil du dich auf das Objekt ausrichtest.

(…)

Situationen, die innere Gefühle ans Licht bringen

Andere Menschen liefern nur die Situationen in denen Dinge, die sich in dir verbergen, zum Ausdruck kommen. Sie sind nicht die Ursachen, sie verursachen nichts in dir. Alles, was geschieht, geschieht dir. Es war immer vorhanden, nur erweist sich die Begegnung mit diesem Freund als Situation, in der etwas offenbar wird, sich offen zeigen kann, was verborgen war. Aus den verborgenen Quellen ist es ans Licht getreten, hat es sich manifestiert. Wann immer dies geschieht, bleibe in dem inneren Gefühl zentriert, und dann wirst du gegenüber allem im Leben eine andere Einstellung haben.“

 

Buchempfehlung: Das Buch der Geheimnisse

Osho, Zitat – Auszug aus
Das Buch der Geheimnisse:
112 Meditations-Techniken zur Entdeckung der inneren Wahrheit

Übersetzung von FindYourNose.com – Online Magazin für Meditation

Die Anleitung zur Meditation “Vertiefung von Glück” auf www.FindYourNose.com nachlesen.

 

Tägliche Sekunden Meditationen bestellen