Frei sein

Medium_6-osho-zitate-frei-sein

Experimente mit der eigenen Persönlichkeit

Die 14 blauen Sekunden Meditationen helfen, routinemäßiges Verhalten aufzudecken und diesen Moment bewusst zu erfahren. Frei zu sein bedeutet, frei von der einschränkenden Persönlichkeit zu sein und dann die größte Freiheit – den inneren Buddha zu erfahren.

17. September 2015

Frei sein

Frei sein Experimente mit der eigenen Persönlichkeit Die 14 blauen Sekunden Meditationen helfen, routinemäßiges Verhalten aufzudecken und diesen Moment bewusst zu erfahren. Frei zu sein bedeutet, […]
17. September 2015

Über die Kraft von Bewusstsein

Bewusstsein ist eine transformierende Kraft und so wird in diesem Osho Zitat geraten, jede Begierde mit ganzer Aufmerksamkeit wahrzunehmen, wenn sie am Anfang steht. Eine tantrische Meditation aus dem Buch der Geheimnisse.
17. September 2015

Sich der Nase bewusst sein

Die Nasenspitzenmeditation ist eine einfache Meditation für mehr Bewusstheit im Alltag. Durch entspanntes Schauen auf die Nase wird das Dritte Auge aktiviert und dadurch die Präsenz. Eine Meditation und Zitat von Osho.
17. September 2015

Negative Gedanken ignorieren

Gedanken schwingen von einer Seite auf die andere, von einem Extrem ins nächste. Die Extreme geben dem Verstand den Schwung. Hier eine Meditation von Osho, die jederzeit praktiziert werden kann: in der Mitte bleiben bis...
17. September 2015

Wahrnehmen, wenn ich Probleme erschaffe

Wahrnehmen, wenn ich Probleme erschaffe
17. September 2015

Wahrheit bewusst wahrnehmen

Wahrheit bewusst wahrnehmen    
17. September 2015

Wider dem Automatismus

Wider dem Automatismus
17. September 2015

Sich so sein lassen wie man ist

Sich so sein lassen wie man ist
17. September 2015

Völliges Alleinsein zulassen

Völliges Alleinsein zulassen
17. September 2015

Bewusstheit über den Atem

Bewusstheit über den Atem
17. September 2015

Die Existenz vor der Nase

Die Existenz vor der Nase
17. September 2015

Das Ego beobachten

Das Ego beobachten
17. September 2015

Sich für die wahre Natur entscheiden

Sich für die wahre Natur entscheiden
17. September 2015

Wahrnehmen, wer wahrnimmt

Eine tantrische Meditation, darüber, wie Bewusstheit funktioniert - wie sie zum Objekt fließt. Die Meditation geht darüber, gleichzeitig den Ursprung von Bewusstheit wahrzunehmen. Ein Osho Zitat aus dem Buch der Geheimnisse.
17. September 2015

Stille mitten im Lärm wahrnehmen

Stille mitten im Lärm wahrnehmen
17. September 2015

Wahrnehmen, was ich festhalten möchte

Wahrnehmen, was ich festhalten möchte Experimente mit dem Erkennen von Bindungen Die Sekunden Meditation des Moments: Sich bewusst zu werden, woran ich mich binde – Menschen, […]
17. September 2015

Die Welt als Traum betrachten

Es gibt eine Meditationstechnik, die Stress und Unruhe verschwinden lässt: Die Welt als Traum anzusehen. Ein Osho Zitat und Meditation aus dem tantrischen Buch der Geheimnisse.
17. September 2015

10 Minuten zentriert und ohne Sorgen sein

Wenn man vor Sorge nicht schlafen kann, dann hilft vielleicht diese Meditation aus dem Tantra. Ein Osho Zitat.
17. September 2015

Im Leben total sein

Hundertprozentig dabei sein, total sein, mit ganzem Herzen dabei sein, das ist es, was das Leben wert macht und ihm einen Sinn gibt... Ein Osho Zitat darüber, wie du Meditation ins Leben bringen kannst.
17. September 2015

Mit Veränderung mitgehen

Veränderungen werden meist gefürchtet, dabei besteht jeder Moment aus Veränderung. Hier eine Meditation, mit der es sich lernen lässt, nicht gegen den Wandel im Leben zu kämpfen. Ein Osho Zitat und Meditation aus dem tantrischen Buch der Geheimnisse.
17. September 2015

Empfänglich für Geschenke des Lebens

Empfänglich für Geschenke des Lebens
17. September 2015

10 Minuten Zeit haben

10 Minuten Zeit haben
17. September 2015

Glaubenssätze wahrnehmen

Die Glaubenssätze der anderen sind leicht zu erkennen, doch die eigenen verstecken sich gut vor sich selbst. Wahrheit braucht unvoreingenommenes Schauen auch auf sich selbst. Eine tantrische Meditation und Osho Zitat.
17. September 2015

Die Einzigartigkeit des Moments wahrnehmen

Die Einzigartigkeit des Moments wahrnehmen
17. September 2015

Das, was nicht zu kontrollieren ist

Das, was nicht zu kontrollieren ist
17. September 2015

Sich des Gegenübers bewusst sein

Sich des Gegenübers bewusst sein
17. September 2015

Das Unsichtbare im Sichtbaren wahrnehmen

Das Unsichtbare im Sichtbaren wahrnehmen
17. September 2015

Verurteilungen für sich nutzen

Wenn wir uns verurteilt fühlen oder jemanden verurteilen, dann vergessen wir, dass in uns die eigentliche Quelle von Hass und Liebe ist. Wir übertragen (projizieren) das innere auf andere Menschen. Eine Meditation von Osho, wie man Verurteilungen für Bewusstheit nutzen kann.
17. September 2015

Mit Freundlichkeit in der Welt sein

Mit Freundlichkeit in der Welt sein
17. September 2015

Sich selbst feiern

Sich feiern, das geht relativ einfach: Das Leben als Theaterstück ansehen! Dann fällt das Feiern leicht und das Leben wird zum Fest. Ein Osho Zitat und tantrische Meditation aus dem Buch der Geheimnisse.
17. September 2015

Feinfühlig die Luft riechen

In dieser Osho Meditation geht es um Experimente mit Feinfühligkeit und Empfindsamkeit. Feinsinnig die Luft riechen zum Beispiel, und dabei nur riechen, ohne zu denken und zu verbalisieren. Ein Osho Zitat übers Fühlen.
17. September 2015

Wahrnehmen, was mich glücklich macht

Glück ist ständig da, es braucht nur Bewusstheit darüber. Hier eine Sekunden Meditation, die dabei unterstützt, sich des alltäglichen Glücks bewusst zu werden und Osho Zitate über Glück.
17. September 2015

Auf den Klang des Namens hören

Der eigene Name berührt uns tief im Inneren, da wir ihn von Kindheit an gehört haben. Hier die Anleitung zu einer tantrischen Meditation von Osho aus dem Buch der Geheimnisse: Gehe im Klang deines Namens auf.
17. September 2015

Der Freude folgen

Nur 10 Minuten lang ohne Kompromisse einzugehen der eigenen Freude folgen - das ist eine echte Herausforderung. Es lohnt sich diese Meditation auszuprobieren, so lässt sich das ganze Leben in Freude verwandeln. Ein Osho Zitat und Meditation.
17. September 2015

Den Bauch von innen fühlen

Den Bauch von innen fühlen
17. September 2015

Was ich wirklich will

Was ich wirklich will
17. September 2015

Riechen und Bewusstsein wahrnehmen

Jeder Sinn ist ein Tor zu Bewusstsein. Hier eine Meditation, die das Riechen einbezieht. Ein Osho Zitat über eine besondere tantrische Meditation.
17. September 2015

Ein ganzer Tag zum Feiern

Feiern braucht keine Gelegenheit, es ist eine innere Haltung zum Leben. Eine Meditation und Osho Zitat darüber, wie man die Einstellung zum Feiern gewinnen kann.
17. September 2015

Probleme beiseite lassen und leben

Probleme beiseite lassen und leben
17. September 2015

Wie beim ersten Mal schauen

Mit unschuldigen Augen zu schauen, alles neu wahrzunehmen, das ist eine tantrische Meditation aus dem Buch der Geheimnisse, die in dieser Sekunden Meditation vorgestellt wird. Eine Osho Meditation und Zitat.
17. September 2015

Wie ein Ton ins Nichts verklingt…

Wie ein Ton ins Nichts verklingt…
17. September 2015

Über sich lachen

Über sich lachen
17. September 2015

Ja sagen

Ja sagen
17. September 2015

Schauen ohne zu benennen

Schauen ohne zu benennen  
17. September 2015

Freude wahrnehmen, wenn sie geschieht

Wenn wir einen guten Freund wiedersehen, dann ist das die Gelegenheit, bei sich wahrzunehmen, was Freude ist. Ein Osho Zitat und tantrische Meditation aus dem Buch der Geheimnisse.
17. September 2015

Feinsinnig einatmen

Feinsinnig einatmen
17. September 2015

Wahrnehmen, was entspannt

Wahrnehmen, was entspannt
17. September 2015

Die Zwischenräume zwischen dem Ein- und Ausatmen beobachten

Hier eine Atemmeditation, bei der man sich über die leeren Zwischenräume zwischen den Atemzügen beobachtet. In den Atempausen enthüllt sich das, was niemals stirbt. Die Meditation ist aus dem tantrischen Buch der Geheimnisse. Ein vertiefendes Osho Zitat und Anleitungen für die Atemübung.
17. September 2015

Rhythmus wahrnehmen

Rhythmus wahrnehmen
17. September 2015

Zeit haben – mindestens 5 Minuten lang!

Eine Sekunden Meditation für Gestresste: 5 Minuten lang Alleinsein und alle Zeit der Welt haben. Eine Osho Meditation.